Über mich

Schon in der Jugend interessierte mich die Fotografie. Als ich meine erste Kamera kaufte, war ich glaube ich 20. Es war eine Spiegelreflexkamera von Nikon. Ich fotografierte schwarzweiß und Farbe. Aber intensiver als das Fotografieren zur Urlaubszeit wurde es erst, als das digitale Zeitalter anbrach.

 

Nach meiner Frühpensionierung ist die Fotografie für mich mehr als ein Hobby geworden, sie ist ein neuer Job geworden. Seitdem verkaufe ich meine Fotos über Bildagenturen, zum größten Teil über sogenannte Microstock-Agenturen.

 Zur Zeit betreibe ich in der Hauptsache Reisefotografie, Hundefotografie und arbeite mich gerade in das Fotografieren von Menschen ein.

 

MODELSUCHE

Ich suche Models mit denen ich verschiedene Projekte verwirklichen kann. Ein Fotostudio habe ich nicht und ich bin auch nicht an Studioportraits interessiert. Mich interessieren Outdoor-Themen, wie Stadtleben, Sport- und Fitness, Menschen im gehobenen Alter, Mensch und Hund.
Ich würde mich freuen wenn sich hierüber nette Kontakte ergeben.